Rochusmarkt

Genuss Geschäfte
Rochusmarkt
Landstraßer Hauptstraße/Salmgasse
1030
Wien
Wien

48.204626, 16.391545

Auf dem ehemaligen Gelände des Nikolai Friedhofes, der 1784 aufgelassen und verlegt wurde, bildete sich vorerst der Augustinermarkt. Namensgeber war das nahe gelegene Augustinerkloster. 1984–1988 musste der Markt dem Bau der U3 weichen. 1988 konnte er auf dem neu gestalteten Platz wiedereröffnet werden und erhielt seinen neuen Namen von der gegenüberliegenden Rochuskirche. Der Markt hat eine Größe von rund 3.500 m2 und beinhaltet viele beliebte Geschäfte wie den Fleischhauer Radatz, eine Nordsee Filiale, Onkel Sam´s Obst und Gemüse, das Käseland von Maria Poppenberger, einige Feinkostläden und Vinotheken u.v.m. Öffnungszeiten: Mo–Fr 6.00 bis 19.30 Uhr, Sa 6.00 bis 17.00 Uhr (an den 4 Adventsamstagen bis 19.00 Uhr). Die Gastronomie hat von Mo–Sa von 6.00 bis 23.00 Uhr geöffnet.